Warum ist fairleihen.de kostenlos?

Warum ist fairleihen.de kostenlos? Weil wir es für eine gute Sache halten und darum die Leihplattform spendenfinanziert betreiben. Wir sind als gemeinnützige Organisation anerkannt und können Spendenbescheinigungen ausstellen. Eventuell werden wir später zu weiteren Spenden aufrufen.

Wir verstehen diese Plattform als eine Art „Wikipedia“, mit dem Unterschied, dass nicht Wissen geteilt wird, sondern Sachen. Ob Wissen oder Sachen, in beiden Fällen entsteht durch den Gemeinsinn von Einzelnen ein großer Mehrwert für die ganze Gesellschaft.

 

Warum fairleihen.de?

Warum fairleihen.de? Diese Frage wird in unserem Team unterschiedlich beantwortet:

1.) Robert ist der „Kiezgedanke“ wichtig. Sein Motto: Nachbarn helfen Nachbarn.
2.) Klaus hat die soziale Rendite im Blick: kostenlose Leihe ermöglicht Zugang.
3.) Marko möchte keine Ressourcen verschwenden und Müll vermeiden: Nachhaltigkeit.

Braucht es mehr als diese drei Gründe für faires Leihen?

Jetzt anmelden und mitmachen!

 

Share it, Baby!

Share it, Baby! (Tagesspiegel vom 19. Juli 2013)

Foto: Holger Dölle

Aufkleber für den Briefkasten

Seit heute verteilen wir in Berlin unsere neuen Aufkleber, um das Ausleihen unter Nachbarn noch einfacher zu machen. Auf den Aufklebern abgebildet sind sieben Sachen, die sich in vielen Haushalten finden. An den eigenen Briefkasten kleben und schon können die Nachbarn sehen, was zu fairleihen ist.

Wir versenden die Aufkleber per Postkarte auch an alle angemeldeten Nutzer  – bis uns die Briefmarken ausgehen. :)

Aktuell: Toller Bericht im Tagesspiegel.

fairleihen-postkarte-robert-3

Gedanken zur Bohrmaschine

bohrmaschine

Momentaufnahme

SHARE – das Magazin

Das neue Magazin SHARE liegt ab morgen im Kiosk. Wir sind gespannt.

lets-share