Wie funktioniert die Umkreissuche?

Wer angemeldet ist, der kann mit einem Klick auf „In meiner Nähe“ alle Leihsachen nach Entfernung sortiert sehen. Um diese Funktion zu ermöglichen, wird bei der Anmeldung auf Grundlage der Anschrift eine Geocodierung vorgenommen (Längen-/Breitengrad) und mit den Standorten aller anderen Nutzer*innen verglichen, sodass die nächsten Leihsachen immer an erster Stelle stehen. Ganz einfach :)

 

Die Bohrmaschine

Wann immer „Sharing“ und „KoKonsum“ thematisiert werden, kommt das Beispiel von der Bohrmaschine: „Die durchschnittliche Nutzungsdauer einer Bohrmaschine beträgt nur ca.13 Minuten.“ Da stellt sich für viele gelegentliche Werkzeugnutzer die Frage: „Warum eine Bohrmaschine kaufen? Ich brauche doch nur ein Loch in der Wand…“ Wir wollen mit unserer Leihplattform die gemeinsame Nutzung von Bohrmaschinen und vielen, vielen anderen Sachen ermöglichen. Frei nach dem Motto: „Nutzen statt besitzen.“

bohrmaschinen

Es sind bereits zehn Bohrmaschinen über die Website auszuleihen (siehe Foto und Karte). Aber wir wollen mehr, viel mehr. Wir wollen tausend ausleihbare Bohrmaschinen. Warum 1.000? Weil Berlin rund 10.000 Straßen hat, von Eiergasse (16m) bis Adlergestell (11,9km). Und wenn es in jeder zehnten Straße (1.000 : 10.000) eine Bohrmaschine auszuleihen gibt, dann ist Berlin bestens versorgt. Jetzt mitmachen!

bohrmaschinen-karte-20140401